Fit für den Einsatz!

Der Bundeswehrcosslauf in der DÖBERITZER HEIDE (Standortübungsplatz Berlin) unter dem Motto „Fit für den Einsatz“ hat sich seit 2011 in der Läuferszene etabliert. Die anspruchsvollen Strecken von 13,4 km und von 7km (Einsteigerlauf), mit außerordentlichen Hindernissen auf teilweise sandigem Untergrund, fordern die Läuferinnen und Läufer jährlich aufs Neue heraus.

Für Sportlerinnen und Sportler der Bundeswehr sowie der Polizei, der Feuerwehr, des Zoll und weiteren Stellen des öffentlichen Dienstes ist der Crosslauf unter der Schirmherrschaft des Inspekteurs des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Herr Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, eine ganz besondere Herausforderung, denn hier sind neben Kondition und Koordination auch der besondere Durchhaltewillen gefragt.

Ablauf

1

Anmeldung

Bei Anmeldung sind alle erforderlichen Daten zu hinterlegen, um einen reibungslosen Ablauf beim Lauf zu gewährleisten. Der Lauf ist auf 1.200 Teilnehmer/Innen begrenzt. Nachmeldungen vor Ort sind nicht möglich.

2

Bezahlung

SEPA Lastschriftverfahren oder als Gruppe per Rechnung. Bei fehlender Überweisung der Rechnung innerhalb von 14 Tagen, wird der Platz wieder freigegeben.

3

Meldung T-Shirt Größen

Bis zum 28. Februar 2020 können die benötigten Größen der Funktionsshirts geändert werden. Im Anschluss ist dies nicht mehr möglich.

4

6. Mai 2020 Crosslauf

Die Startnummernausgabe erfolgt am Veranstaltungstag bis 10.00 Uhr bei der Registrierung. Um 10.30 Uhr erfolgt der Startschuss.

Die Namen sämtlicher Teilnehmer können bis zum 30.04.2020 geändert werden.

Grußwort zum 10. Bundeswehr-Crosslauf

Generaloberstabsarzt Dr. med. Ulrich Baumgärtner

Quelle: Bundeswehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kameradinnen und Kameraden,

die Döberitzer Heide ist im Jahr 2020 zum zehnten Mal Austragungsort des Bundeswehr-Crosslaufes. Bereits eine Dekade lang beeindrucken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei diesem fordernden Wettkampf mit sportlichen Bestleistungen. Und seit einer Dekade können wir uns auf das Organisationstalent der Veranstalter verlassen. Ich gratuliere Ihnen zu Ihren Erfolgen und zu diesem Jubiläum!

Kondition, Koordinationsvermögen und Durchhaltewillen sind die Eigenschaften, die Sie alle für einen erfolgreichen Crosslauf mitbringen. Doch Sie verbindet noch mehr, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Teamgeist und Kameradschaft. Das sind die entscheidenden Voraussetzungen für eine gute Zusammenarbeit, ob in der eigenen Dienstelle oder bei Einsätzen von Bundeswehr, Polizei, Feuerwehr und anderen öffentlichen Einrichtungen.

Beim Bundeswehr-Crosslauf treffen Menschen verschiedener Institutionen aufeinander. Ihr gemeinsamer Auftrag ist der Einsatz für unser Land und seine Bürger. Wer sich dieser Herausforderung stellt, der muss „Fit für den Einsatz“ sein. So lautet auch das Motto des Bundeswehr-Crosslaufes. Es unterstreicht die Wichtigkeit von physischer, psychischer und geistiger Stärke für Ihren Beruf. Mit Ihrer Entscheidung, sich für den Bundeswehr-Crosslauf anzumelden, zeigen Sie bereits, dass es Ihr Wille ist, zu den Besten zu gehören. Allein das verdient Anerkennung. Unabhängig von Ihrem persönlichen Laufergebnis, versichere ich Ihnen schon jetzt meinen Respekt für Ihre Teilnahme an diesem sehr fordernden Wettkampf!

Sehen Sie den Crosslauf auch als eine kameradschaftliche Plattform und nicht nur als eine Sportveranstaltung. Nutzen Sie den Tag auch für einen persönlichen Austausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen und der Katholischen Arbeitsgemeinschaften für Soldatenbetreuung sowie die Kameradinnen und Kameraden des Sanitätsregimentes 1 bieten Ihnen dafür wieder den passenden Rahmen.

Ich wünsche Ihnen allen einen verletzungsfreien, erfolgreichen und spannenden Tag!

Dr. Ulrich Baumgärtner
Generaloberstabsarzt
Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nur noch

bis zum Crosslauf

Jetzt anmelden